Sicher einkaufen
Idosell security badge

Wie installiere ich einen Temperaturfühler in einer Heizmatte?

2023-09-04
Wie installiere ich einen Temperaturfühler in einer Heizmatte?

Um sicherzustellen, dass der Fühler im Falle einer Störung ausgetauscht werden kann, muss er in einem flexiblen Schutzrohr installiert werden. Jeder Heizungsbausatz eines renommierten Unternehmens enthält ein Schutzrohr für den Bodentemperaturfühler. Der Einbau des Fußbodentemperaturfühlers in das Schutzrohr ist ein notwendiger Schritt für jede Heizungsanlage und darf nicht unterlassen werden. Fußbodenfühler können manchmal ausfallen. Nur durch den korrekten Einbau des Schutzrohrs kann ein defekter Fühler problemlos ersetzt werden.

Fußbodentemperaturfühler

Fußbodentemperatursensor

Der Raumthermostat sollte mit einem verdrahteten Fußbodenfühler ausgestattet sein; der gebräuchlichste Typ ist NTC 10K bei 25°C. NTC 10K-Fühler sind sehr vielseitig und für die Temperaturmessung in verschiedenen Bereichen des Bauwesens und der Industrie konzipiert. Der Messbereich, die Genauigkeitsklasse und die Abmessungen entsprechen den in der Automatisierung verwendeten Standards. Dank der Massenproduktion finden wir sie auch in Sets mit Raumthermostaten.

Wozu dient der Bodentemperaturfühler?

Fest verlegte Fußbodenheizkabel und -matten müssen laut Vorschrift von einem Thermostat gesteuert werden, der die Temperatur mit Hilfe eines externen Bodentemperaturfühlers regelt. Alternativ können die Kabel auch von einem Thermostat gesteuert werden, das im Raumtemperaturmessmodus arbeitet, aber mit einem Temperaturbegrenzer für den Bodenfühler ausgestattet ist. Die Thermostate selbst müssen jedoch die Einhaltung der Ökodesign-Richtlinie gewährleisten.

Der Fußbodentemperaturfühler in Kombination mit dem Thermostat:

  • begrenzt die Fußbodentemperatur - der Höchstwert sollte 27°C betragen,
  • schützt den Benutzer vor dem Unbehagen eines heißen Fußbodens,
  • schützt den Boden vor Beschädigungen - z. B. Holz- oder Vinylböden,
  • schützt die Heizkabel vor Überhitzung.

Wie kann man überprüfen, ob der Fußbodentemperatursensor in Ordnung ist?

Einbau des Fußbodentemperaturfühlers

Der Fußbodentemperaturfühler wird in ein zuvor installiertes Schutzrohr eingebaut. Dieses Rohr muss direkt im beheizten Fußboden genau zwischen den Heizleitern der Heizmatte oder des Heizkabels verlegt werden. Dieses Rohr ist in der Regel ca. 10 - 12 mm dick, so dass es eventuell teilweise in den Boden eingeschlagen werden muss. Der Fühler muss genau in der Mitte zwischen den beiden Heizleitern des Heizkabels platziert werden.

  • Das Ende des Fühlers muss mindestens 40 - 50 cm tief in der Installation an einer Stelle des Bodens angebracht werden, auf der nichts steht.

Die Spitze des Sensors muss mindestens 40 - 50 cm in die Installation hineinreichen, und zwar an einer Stelle, an der nichts steht..

  • Verlegen Sie das Temperaturfühlerrohr gleichmäßig zwischen den Heizkabelleitern.
  • Verlegen Sie den Bodenfühler so nah wie möglich an der obersten Schicht des Bodens.

Bringen Sie das Temperaturfühlerrohr gleichmäßig zwischen den Drähten des Heizkabels an.

Rohr für den Sensor

Das in den Bausätzen nVent RAYCHEM enthaltene Rohr hat eine hohe Festigkeit und einen mechanischen Widerstand von 750N. Dies schützt vor versehentlichen Quetschungen.

Rura osłonowa do czujnika podłogowego

Kappe für Schutzrohr

Vor der Installation des Mantelrohrs für den Temperaturfühler sollte es von der Seite, die sich in der Kleber- oder Estrichschicht befindet, gegen das Eindringen von "Zement"-Wasser oder Mörtel geschützt werden. Im Heizungsbausatz legen die Hersteller neben dem Mantelrohr für den Fußbodentemperaturfühler oft eine Kappe bei. Die Kappe sollte aus Messing sein, damit sie die Wärme besser leitet. Sie wird in das im Bausatz enthaltene Mantelrohr eingedrückt. Montieren Sie die Komponenten auf diese Weise zwischen den Drähten des Heizkabels.

Fußbodenheizungsset

  • Messingstopfen.

Rohrstecker für den Bodensensor

  • Drücken Sie den Messingstopfen mit dem schmaleren Ende in das Mantelrohr.

Schieben Sie den Messingstopfen mit dem schmaleren Ende in das Mantelrohr

  • Den Messingstopfen mit dem schmaleren Ende in das Mantelrohr eindrücken.

Eingepreßter Messingstopfen in eingebautem Rohr

  • Gepresster Messingstopfen in das montierte Rohr.

Schieben Sie den Messingstopfen mit dem schmaleren Ende in das Mantelrohr

Mühelose Auswechslung des Bodentemperaturfühlers

Bodenfühler sind Systemkomponenten, die ausfallen können. Um ihn später aus- und wieder einbauen zu können, sollten alle Biegungen so glatt wie möglich ausgeführt werden. Das folgende Beispiel zeigt die Lage des Bogens zwischen Wand und Boden. Beachten Sie, dass der Boden an dieser Stelle (es könnte auch die Wand sein) stärker ausgehöhlt ist, so dass der Installateur das Rohr entsprechend formen kann.

  • Korrekte Verlegung eines Mantelrohrs mit einer leichten Krümmung an der Wand-Boden-Ecke.

Einbau eines Bodensensor-Mantelrohrs mit weicher Kurve

  • Korrekte Verlegung eines Mantelrohrs mit sanfter Krümmung.

Korrekte Installation des Bodensensorrohrs

  • Bodenfühler genau zwischen den Heizkabeln.

Bodenfühler zwischen den Heizkabeln

Typischer Installationsfehler bei einem Bodenfühler

Installieren Sie den Fühler niemals auf einer Schräge! In diesem Beispiel kann sich der Temperaturfühler direkt unter dem Heizkabel befinden, was zu einer falschen Messung der Bodentemperatur führt.

  • Falsch verlegtes Fußbodentemperaturfühlerrohr, nicht schräg verlegen.

DEVI-Heizmatte

  • Bei einem so verlegten Rohr kann der Fühler zu nahe am Heizkabel liegen, was zu einer falschen Temperaturmessung und einer schnellen Abschaltung der Heizung durch den Raumthermostat führt.

Bodensensor-Heizmatte

Sehen Sie mehr in September 2023

Empfohlen

Unterfliese, Bad, Duschheizmatte 1 m² - RAYCHEM QuickNet-160 R-QN-P-1.0M2/T0

Unterfliese, Bad, Duschheizmatte 1 m² - RAYCHEM QuickNet-160 R-QN-P-1.0M2/T0

96,84 € inkl. MwSt/1einstellenNiedrigster Preis in 30 Tagen vor Rabatt 107,60 €/1einstellenNormaler Preis 107,60 € inkl. MwSt/1einstellen
Unter Fliesen, Bad, Dusche Heizmatte 1 m² + Thermostat SENZ WIFI - RAYCHEM QuickNet-160 R-QN-P-1.0M2/SENZ-WIFI

Unter Fliesen, Bad, Dusche Heizmatte 1 m² + Thermostat SENZ WIFI - RAYCHEM QuickNet-160 R-QN-P-1.0M2/SENZ-WIFI

237,11 € inkl. MwSt/1einstellenNiedrigster Preis in 30 Tagen vor Rabatt 263,45 €/1einstellenNormaler Preis 263,45 € inkl. MwSt/1einstellen
pixel