Sicher einkaufen
Idosell security badge

Heizmatte unter Vinylplatten, min. 15 mm Estrich

2023-09-13
Heizmatte unter Vinylplatten, min. 15 mm Estrich

Vinylplatten sind zunehmend in vielen Wohnungen zu finden. Sie sehen ähnlich aus wie Holzböden, sind aber billiger und komfortabler als diese. Außerdem sind sie weniger pflegeintensiv und können bei Beschädigung leicht durch neue ersetzt werden. Allerdings kann eine elektrische Fußbodenheizung in dieser Situation ein Problem darstellen. Wie sieht das in der Praxis aus?

Welche Kunststoffplatten sind für elektrische Fußbodenheizungen geeignet?

Prüfen Sie vor dem Kauf von Vinylplatten für elektrische Fußbodenheizungen, ob der Hersteller des Fußbodenheizungssystems die Fußbodenheizung und die technischen Eigenschaften des Fußbodenheizungssystems freigibt. Vinylplatten funktionieren immer perfekt mit Heizmatten und Heizkabeln. Sie leiten die Wärme gut und verformen sich nicht, wenn sie der Temperatur ausgesetzt sind.

Heizmatte unter Vinylplatten

Die Heizmatte unter den Vinylplatten QuickNet-90 ist so konzipiert, dass sie in einen 15 mm dicken, selbstnivellierenden Estrich eingebettet werden kann. Die elektrische Beheizung von Vinylplatten erfordert weniger Heizleistung und eine gleichmäßigere Temperaturverteilung. Daher sollte die Heizleistung des Bodens 100 W/m² nicht überschreiten. Mit dieser Leistung kann der Boden auf +27°C erwärmt werden, höhere Temperaturen werden nicht empfohlen. Eine Heizmatte unter Vinylplatten, die eine höhere Temperatur erzeugt, wird nicht empfohlen. Denken Sie daran, diese Empfehlung zu befolgen, da sich eine Nichtbeachtung negativ auf den Zustand des Bodens auswirken kann, was zu

  • farbveränderungen an den beheizten Stellen,
  • sich ausdehnen und vom Unterboden lösen,
  • schädliche Substanzen (Phenole, Chlorverbindungen) freisetzen kann,
  • weich werden und anfällig für Beschädigungen sein.

Verlegung der Heizmatte unter Vinylplatten

Verlegung einer Heizmatte unter Vinylplatten

Querschnitt des Bodens:

  1. Vinyl-Bodenplatten
  2. Kleber
  3. Selbstnivellierender Estrich min. 15 mm
  4. Heizmatte QuickNet-90 oder Heizkabel T2Black-12T2Blue-10
  5. Grundierung
  6. Betonuntergrund

Die Verlegung der Heizmatte auf dem Boden wird in diesen ausführlichen Artikeln beschrieben:

Kann das Heizkabel auch unter Vinylplatten verlegt werden?

Kann das Heizkabel auch unter den Vinylplatten verlegt werden?

Ein Heizkabel kann auch direkt unter den Paneelen in der selbstnivellierenden Estrichschicht verlegt werden, wenn die oben beschriebenen Bedingungen eingehalten werden, d.h. selbstnivellierender Estrich mit einer Dicke von 15 mm und einer Heizleistung von nicht mehr als 100 W/m²:

Zusammenfassung

Für die Beheizung unter Vinylplatten ist eine Fußbodenheizungsfolie, die nicht dauerhaft im Beton verankert werden kann, sicherlich nicht geeignet. Viel sicherer ist es daher, einen 15 mm dicken Fließestrich über die Heizmatte oder die Heizkabel zu gießen. Dies schützt u. a. die Installation vor Beschädigungen, wenn der Boden durch einen neuen ersetzt wird. Eine solche Lösung ermöglicht auch eine bessere und gleichmäßige Wärmeverteilung über die gesamte Fläche der Platten. Denken Sie daran, die Fußbodentemperaturgrenze im Fußbodenthermostat auf +27°C einzustellen.

Sehen Sie mehr in September 2023
pixel